Jacqueline-Isolde Bauer-Weiskirchner - *JIBW* bei JIB-Teamspirit

Ich bin verheiratet und lebe mit meinem wundervollen Mann und Sohn in Wollmannsberg, am Fuße des Waschberges.

 

Ich war seit jeher mit Tieren zusammen!

Wir hatten alles, Hunde, Katzen, Hasen, Meerschweinchen, Hamster., Vögel, Mäuse & Pferde. Ich habe auch immer wieder verstoßene, verletzte oder kranke Tiere (z.B.: kleine Vögel, kleine Igel, ...) aufgenommen und sie aufgepeppelt oder gesund gepflegt. Ich litt mit ihnen und freute mich über ihre Genesung.

 

Zu Pferden hatte ich ich immer eine besondere Verbindung, sie haben mein Leben auch maßgeblich gepräpt! Schon mit 4 Jahren stieg ich aufs Pferd und stieg, wortwörtlich nie wieder ab. Ich bin Turnier, Dressur bis Klasse S und Springen bis Klasse L, gestartet, bin Pferdewirtschaftsmeister und habe mich als Reitlehrerin selbstständig gemacht. Mittlerweile hat sich diese, durch meine Aus- & Weiterbildung im Bereich Tierkommunikation & Human- & Tierenergetik, Cranio-Sacraler Energiearbeit zum "Pferde-Mensch Coach" gewandelt.

 

Meine Tiere haben mich auf diesen Weg gebracht, genauer gesagt war Patriot mein Wegweiser. Er hatte für mich einen, heute weiß ich, „Spiegel“ paratt den ich unmöglich übersehen konnte. Er war derjenige der sagte: „So geht’s nicht weiter!“

So wurden meine Tiere zu meinen neuen Lehrmeistern!

 

Heute bin ich heilfroh, dass er mich auf diesen, meinen Seelenpfad gebracht hat.

Da ich meine Fähigkeiten nicht nur für mich einsetzen sollte, war es sehr schnell klar, dass ich diese auch zur Verfügung stelle! Ich machte mich im Bereich der Energiearbeit selbstständig und lehrte diese auch.

Durch diese Erfahrungen wurde meine Intuition immer stärker, sodass ich nun zusätzlich als Medium und mit Aufstellungsarbeit auf höherer Ebene (Lichtaufstellung) arbeite.

Es ist mir möglich in höchste Sphären zu gelangen und dabei trotzdem fest verankert (war meine persönliche Herausforderung) am Boden zu bleiben. Was sicher das besondere an meiner Person ist und mir bei den Ausbildungen und Coachings enorm weiterhilft.

 

Ich bin unendlich Dankbar, für all die Engel und auch die sogenannten „Arschengel“, all die Wegweiser, auch wenn sie nicht immer angenehm waren und all die Liebe die ich, von meiner Umgebung und meinen Tieren, erhalten habe, sodass ich heute wirklich sagen kann - „Ja, ich liebe und lebe meine Berufung :-)“.

 

Alles Liebe, deine *JIBW*