Mein Freund das Geld

Ich habe einen Freund gefragt: "Wie geht es dir?"

Mir geht es nicht gut, habe einen sehr schlechten Ruf. Du hast mich auch mal mehr gemocht. Ich habe deine Liebe und Aufmerksamkeit gespürt. Ich war gerne bei dir :-). Jetzt ist es nicht mehr so :-(. Manchmal magst du mich gar nicht erst bekommen, weil du mich ja so und so wieder hergeben musst. Irgendwann hast du den Entschluss gefasst mich einzusperren, irgendwo zu Bunkern. Du wolltest mich aufheben, aber das lasse ich nicht zu! Dann komme ich gleich gar nicht. Du bist ein Mensch, der alles gerne behält. Es gibt sehr viele, die es so machen und dann gehe ich einfach und komme nicht mehr zurück. Und wenn ich doch kommen sollte, dann mit einem riesen Aufwand. Dann also muss mir schon etwas geboten werden! Schade, dass es so geworden ist :-(. Ich bin gerne frei, gehe dorthin, komme dahin. Auf jedenfall schaue ich, wenn es möglich ist, immer dort hin wo ich gebraucht werde. Und man mich vorallem einlädt, weil man mich lieb hat ;-), Mich gerne in seiner Gegenwart hat und mich gleich darauf auch wieder gehen lassen würde. Da bleib ich dann auch meistens länger, weils so nett ist! Wer geht schon gerne, wenns gerade so schön ist ;-). Und ich kann ja selber entscheiden zu bleiben. Die Türe steht immer offen, ich kann kommen und gehen wie und wann ich will.
Viele Menschen haben verschlossene Türen, die haben Angst es könnte wer "Böser" draußen stehen, oder öffnen nicht weil sie nicht gestört werden wollen, gerade nichts passendes anhaben oder nichts zu Hause haben was sie mir (an-)bieten können. Da habe ich keine Chance, egal wie oft ich vorbeischaue!
Es gibt doch diejenigen, die zwar offen haben, mich aber eher herein locken als einladen. Naja, da gehe ich sicher nicht hin, dass sind diese Menschen die mich dann einsperren :-(.
Leider gibt es derzeit sehr wenige Orte zu denen ich gehen kann. Meistens sind es schon Stammfreunde die ich besuchen kann. Ich weiß einfach mit der Zeit, was wo gespielt wird.
Am meisten freue ich mich über Überraschungen, dass plötzlich irgendwo eine Türe aufgeht die bis jetzt verschlossen war :-).
Das macht mir wirklich am meisten Freude, da erfahre ich oft Neues. Erlebe Situationen, die ich bis jetzt nicht kannte. Ich liebe diese Chancen, das bringt so viel Energie, so viel Spaß mit sich. Die Bewohner strotzen meistens vor Glück. Ich bitte dich einer dieser Bewohner zu werden. Wenn deine Türe früher offen war und jetzt geschlossen ist, wage es und öffne sie wieder. Wenn sie früher zu war, mache sie einfach auf! Lade mich ein, ich komme und gehe und wenn es mir gefällt bleibe ich auch länger. 
Habe den Mut mein Freund zu sein ;-)!
 
Dein Geld <3