Rubis erster Ausritt und neues vom Herdenleben!

Heute hat uns der strahlende Sonnenschein zu Dritt, ins Gelände gelockt. Jasmin Zinner ritt auf Harpo, Beate auf Rubi und ich durfte auf der Netti mitreiten, was mich unendlich gefreut hat :-).

Wir haben viel Neues entdeckt: Kanaldeckel, Gitter von Regenrinnen und Holzspalter. Rubi ist aber tapfer mitgegangen, was die Herde auch wieder ein bisschen zusammengeschweißt hat. Sie muss sich noch an unser Tempo, also gemütlich gewöhnen, aber alles in allem war es ein traumhafter Ausritt.

 

Danach ging es noch gemeinsam auf die Wiesenkoppel :-). Wer bevorzugt laufen!? Natürlich Rubi ;-). Aber irgendwann ist sie auch zum grasen übergegangen. Leider hat uns das heranziehende Gewitter, in den Stall getrieben.

 

Im Stall haben wir schon große Fortschritte im Integieren gemacht. Rubi hat sich heute schon, zwar noch mit Unterstützung von mir, in den Stall zur Fütterung getraut. Mit der Sicherheit, die sie durch mich hatte, konnte sie dann auch seelenruhig fressen. Das wird schon, da bin ich zuversichtlich :-).