Erster Ritt mit Rubi :-)

Heute bin ich das erste Mal mit Rubi geritten. Wir sind ein kleine Geländerunde gegangen. Sie, ist mit ihren 4 Jahren, ja doch schon eine kleine Lady! Und damit hat sie auch das Selbsbewusstsein um zu hinterfragen, ob sie wirklich muss!? Es ist dann eine Gradwanderung zwischen "Kopf durchsetzen" und "Angst haben" und benötigt viel Feingefühl. Aber nach dem anfänglichen Austesten, hat sie mich dann doch recht schnell akzeptiert. Wir haben viel Neues erlebt, eben einen "Fremdreiter", eine Rettung mit Blaulicht, Paul im Feld, Kanaldeckel, Blumenkisterl der Nachbarn, und Abflussgitter. Wir haben etwas an der Lenkung gearbeitet und die schwierigste Lektion "Halt" eingebaut! Diese liegt ihr nicht so *grins.

Für dass, das wir ganz alleine rausgegangen sind, war ich wirklich stolz! Da wir diese ganzen Hindernisse, dann doch mit bravour bestanden haben :-).

Schritt eins: Reiterlich kennenlernen erledigt :-)!