Öffne dein <3 und zeige es nach außen!

Die Zeit ist reif dazu, allzu lange schon halten wir unsere Herzenergie klein. Es wurde uns wenn nicht regelrecht abgedreht wurde, meist in der Kindheit, gelehrt diese nicht offen zu zeigen. Man will ja nicht schwach, sanft rüberkommen!? Das schlimmste Beispiel ist ein Auto-, Wohnungs- oder Hauskauf. Da hört man oft: „Zeige nicht zu deutlich, dass es dir gefällt, sonst wird teurer!“ Die Liebe zu etwas wird dann direkt ausgenutzt. So muss man den/die Coole spielen. Die Euphorie zurückzuhalten hemmt die Herzensenergie.

 

Wir kenne diese eher nur aus Partnerschaft oder aus Beziehungsthemen. Uns sollte jedoch bewusst werden, dass wir diese Energie ständig um uns haben. Und wir sollten diese auch zeigen, in dem Fall kommt sie in Fluss.

 

Dann sage ich halt der Person, dass mir ihre Haare gefallen oder sie in freundliches Lächeln hat,....

 

Es zuzugeben und auszusprechen lässt die Herzensenergie fließen und Blockaden, die zu Husten, Einschlafende Hände, Asthma bis hin zum schlimmsten Szenario, Herzinfarkt, führen einfach wegspülen.

 

Darum nehmt euch ein <3 und zeigt dieses auch nach außen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Renate (Mittwoch, 23 Juli 2014 11:28)

    Ich denke nicht das es in der Kindheit gelehrt wurde, man hat es sich einfach im Lauf der Zeit angewöhnt! Alles was man von sich Preis gibt wird von anderen gegen einen benutz, wir haben gelernt uns selbst damit zu schützen! :-)

  • #2

    JIB-W (Mittwoch, 23 Juli 2014 12:38)

    Gelehrt in der Form, da wir es meistens nicht anders gesehen oder gehört haben. Von den Eltern, Großeltern, Bekannten, Kindergarten, Schule, ..... wo auch immer!
    Ich habe gerade in der letzten Zeit erfahren, umso mehr ich von mir preis gebe umso einfacher wird es! Viele Menschen haben Tipps, Rat oder einfach ein Verständnis. Sie tätigen dann Aussagen die einen Aha-Effekt in mir auslösen und helfen mir, in meiner Entwicklung, somit weiter ;-).

  • #3

    Renate (Mittwoch, 23 Juli 2014 12:58)

    Meine Eltern haben mir immer gesagt, Kind, sag was du denkst, wie es dir geht, was du dir wünscht usw. ich habe für mich den besten Weg heraus gefunden so wie jeder von uns! Wir entwickeln uns unser ganzen Leben lang, lernen aus Fehlern, lernen von Anderen usw. nur manche sind leider in der Entwicklung stehen geblieben oder haben eine Einstellung vom Leben oder Leben ihr Leben das man sich echt fragen muss was hier schief gelaufen ist und/oder ob sie das wirklich selbst glauben was sie machen oder von sich geben. Ich denke jeder von uns geht anders damit um und sucht sich den für sich am geeignesten Weg und das ist gut so, wäre doch langweilig wenn wir alle gleich wären :-)