Wiedermal Hänger gefahren ;-).

Nach einiger Ermahnungen vom Patriot: " Das ich den glauben daran habe, dass ein gelähmtes Hendl wieder gehen kann, aber einem Pferd nicht zutraue wieder Turniertauglich zu werden %-)", habe ich heute wiedermal verladen.

Er ist eigentlich total brav eingestiegen und stehen geblieben. Daraufhin sind wir eine Runde in Wollmannsberg gefahren, da er ja letztens ein Problem mit Kurven hatte.

Beim wegfahren hat es ordentlich gerumpelt, was mich nicht weiter verwundert hat und ich mir zu dem Zeitpunkt nichts dabei gedacht habe.

Also gut ich fahre meinen Achter, erste links Kurve - nichts zuhören, erste rechts Kurve - nichts zu hören. Dann habe ich mir gedacht, also entweder hats ihn "hinghaut" oder er hats gecheckt ;-). Die restliche Runde habe ich keinen Mux von ihm gehört!

Wieder zuhause angekommen habe ich es gesehen, es hat ihn "hinghaut". Er wollte ein Drama drauß machen, ich habs aber nicht genommen und gemeint: " Wennst nicht entspannt stehst, kanns schon passieren dast niededfallst ;-)"

Man hat es ihm angesehen, er hat sich richtig gedacht: "Mist funktioniert nicht *grrr*.

Er hat seinen Apfel bekommen und ist liegen geblieben.

Gott sei Dank ist er liegen geblieben (Gedanke im Nachhinein!)

Ich habe ihn losgebunden und bin nachhinten gegangen um die Rampe zu öffnen, da hat er sich dann aufgesetzt. Ich habe mir gedacht: "Cool, mein Pferd kann sitzen".

Dann habe ich die Stange aufgemacht, er ist aufgestanden und raus marschiert.
Ich habe ihn dann nochmal verladen um zu zeigen, dass alles in Ordnung ist. Da wollte er wieder mit seinen Panikattacken kommen, "wieder nichts, Frauchen reagiert nicht außer dass sie mitn Stick kommt *grrr*! Daraufhin ist er stehen geblieben und alles war gut.

Wir haben ausgeladen und es gab zur Belohnung viele "Wollmannsberger Äpfel" :-).

Ich weiß nicht wie ich es geschafft habe so ruhig zu bleiben!? Aber ich wollte einfach bei seinen Dramen nicht mehr mitspielen, den diese hatten wir zu genüge ;-).

Ich glaube wir schaffens wieder aufs Turnier :-).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0