Brief an dich :-)

Liebe(r)  [dein Name]

Ich wende mich heute mit einem Anliegen an dich!

Bitte gib mir Raum. Nimm mich wahr, gehe auf mich ein. Ich bin ein Teil von dir, dem du wenig bis gar keine Beachtung schenkst. Ich bin der Teil in dir, bei dem du Angst hast, dass er gelebt wird.

Es ist aber nicht schlimm, ich bin ganz nett.

Bin an deinem Fortschritt interessiert. Begleite dich auf deinem Weg. Ich könnte dir soviel helfen, wenn du es zulässt. Es wäre viel einfacher, wenn wir diesen Weg gemeinsam gehen könnten und dennoch willst du nichts mit mir zu tun haben.

Warum, du kennst mich ja gar nicht richtig!?

Du hast mich einmal gespürt und sofort weggeschoben.

Die Zeit ist gekommen, die Türe auf zu machen und mich herein zu bitten.

In der gemütlichen, warmen Stube können wir unsere Pläne schmieden.

Ich warte vor der Türe! Immer noch und immer während. Ich bin geduldig, Zeit gibt es nicht. Ich habe Zeit, du wirst mich einladen, garantiert. Irgendwann ist die Zeit reif.

Aber lasse dir bitte bloß Zeit!! Mache bitte erst dann auf, wenn du wirklich bereit bist. Vorher hätte es keinen Sinn, wir würden nur so tun, als ob wir Erschaffen.

Wer bist du nun, fragst du mich!?

Ich bin der Teil in dir, den du Liebe nennst. Die Liebe zu dir und deinem Umfeld, ist dass was es braucht um wahre Pläne in die Tat umzusetzen.

Ich freue mich, zu spüren, dass du bereits durch den Spion nach draußen blinzelst. Ich lächle dich an. Geduldig wartend, nicht drängend.

Und plötzlich macht du mir auf, ganz unerwartet, einfach so. Du bittest mich herein. Du lädst mich ein Platz zu nehmen in deinem Raum. Wir lernen uns kennen.

Ja du lässt mir sogar Platz um mich auszubreiten. Du und ich sind jetzt Eins. Du wirst erkennen, dass alles, mit mir an deiner Seite, so einfach ist. Genieße es und lebe.

Lebe mit der liebe in dir und um dich herum.

Alles Liebe, deine (Selbst-)Liebe <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 0