Energetik im Alltag: Ich und mein Auto

Ich höre gerade von allen Seiten, dass ich mehr Ruhe geben soll, meine Schwangerschaft mehr auskosten und genießen soll, ... (Wer mich kennt, weiß dass dies nicht so leicht für mich ist :-/!)

Heute nach einer Reitstunde, ist mein Auto liegen geblieben. Die Batterie ist leer, er hat sich einfach nicht mehr starten lassen.

Nach netter Hilfe, des Mannes meiner Reitschülerin haben wir mein meinem Auto wieder einen Schubs gegeben, darauf hin hat die Motorcheckleute aufgeleuchtet.

Ich denke mir, oh Gott wir müssen sofort in die  Werkstatt. Dort angekommen, darf ich mein Auto gleich zum Durchchecken stehen lassen. Da mich die Neugierde gepackt hat, wollte ich natürlich wissen ob er sich nach dem Abstellen wieder anstarten lässt …

Natürlich auf Anhieb und die Motorcheckleuchte war auch aus!

Ich, okay dann nehme ich ihn wieder mit und beobachte das Phänomen.

Beim Wegfahren meinte mein Auto und ich zitiere:

Du brauchst eine Auszeit und Ruhe nicht ich!!!

 

So lustig, er hat so recht und vielleicht sollte ich dem mal folge leisten!ß

Vielen Dank für die vielen Spiegeln in meiner Umgebung!