Ich sag dir wie es geht - für eine BABYBESTIMMTE Geburt!

Die selbstbestimmte Geburt ist, spätestens nach Ina May Gaskin (Hebamme & Buchautorin), bei werdenden Müttern in aller Munde! Die Frau wird nach Wünschen und Bedürfnisse gefragt, wie und wo sie ihr Kind zur Welt bringen möchte. In den besten Fällen steht noch eine Doula an ihrer Seite, die versucht für diese Wünsche so gut als möglich einzustehen und mit vielen Tipps und Tricks aus dem "Doula-Schatzkästchen" diese auch durchsetzt.

 

ABER, zum Geburtserlebnis gehören Mutter und Kind, es ist das Erlebnis durch das Beide gehen müssen.

Deshalb stehe ich für eine Babybestimmte Geburt!!!

Die Intuition der Mutter ist in der Schwangerschaftszeit sehr stark ausgeprägt, sie sind extrem feinfühlig und sie wissen oft ganz genau wie sie gebären möchten. Dieses Wissen geht sehr oft ident mit den Wünschen der Kleinen, und dennoch gehen die Babys meistens außen vor. Sie werden fast nie direkt gefragt wie sie selber geboren werden möchten, wie sie den Weg ins Leben starten möchten und was sie sich in diesem besonderen Moment wünschen. Werdende Mütter würden sich vielleicht einiges ersparen wenn sie als Team mit ihren Lieben zusammenarbeiten würden, sie würden beide am selben Strang ziehen. Mütter erleben die äußeren Umstände und ihren eigenen Körper und Babys die Inneren samt ihren Möglichkeiten des Körpers. In jedem Fall kann jeder mit seinen Gegebenheiten in Zusammenarbeit mit dem jeweils Anderen agieren und darum:

Fragen wir sie einfach und sie sagen uns wie es geht!

Ich habs getan!

Mein kleiner Mann hat mir ganz genau erklärt wie er seine Geburt haben möchte! Er hat sich ganz genau ausgesucht welche Hebamme uns bei diesem besonderen Ereignis begleiten soll und ich kann euch sagen er hat sich wirklich alle angeschaut ;-) und er hat mir zum Schluss sogar noch erklärt wie das mit den Wehen funktioniert und wie ich bei der Geburt tun soll.
Er war äußerst deutlich in seinen Aussagen, sodass ich auch zu jeder Zeit in der Lage war - auch dann noch als es direkt an meinen Körper ging - ihn zu verstehen was er ganz genau wollte. So hatten wir eine wunderbar schöne und vor allem schnelle Geburt.

Möchtest du es auch?

Möchtest du deine Geburt in Absprache mit deinem Kleinen/deiner Kleinen erleben, dann freue ich mich sehr dein "Dolmetscher" zu werden. Ich begleite dich vorab bei der Geburtsplanung und/oder als deine Doula in den Kreißsaal. Dies ermöglicht mir auch während der Geburt zu übersetzen was gebraucht wird. So steht einer  babybestimmten Geburt nichts mehr im Wege.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0