Jeder Körper hat sein ureigenstes Energiefeld mit seiner Eigenschwingung. Durch verschiedenste Einflüsse kann diese Eigenschwingung gestört werden und es bilden sich sogenannte Störfelder. Diese Disharmonie im und am Körper hat negative Auswirkungen auf unseren Körper, unsere Gefühls- und Gedankenwelt.

 

Mit der Organetik-Röhre suche ich Störfrequenzen im Körper auf und schwinge eine gegengleiche Frequenz ein, sodass sich die störende Frequenz neutralisieren kann.

 

Mit diesem Verfahren arbeite ich auf allen Ebenen!

Die "Röhre" ermöglicht mir den Zugang zu allen Ebenen, dem Bewusstsein, den Unterbewusstsein und dem Überbewusstsein.

 

Für mich ist es schön zu wissen, dass nicht immer alles ausgesprochen oder bewusst gemacht werden muss. Es gibt Themen, die einfach gelöscht werden dürfen ohne jegliches zutun.

Darum ist diese Methode auch so effektiv und zielführend, weil ein fallenlassen in die Arbeit und die Entspannung leichter möglich ist.